Service
Team
Mo-So 8-20 Uhr
069 - 153 22 55 32
Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters
E-Mail: service@meiers-weltreisen.de
 
Newsletter Jetzt anmelden und aktuelle Reiseangebote sowie exklusive Informationen und Urlaubstipps erhalten.

Alberta - Die Heimat der Kanadischen Rockies

Unendliche, vielseitige Landschaften und eine Fülle an abwechslungsreichen Erlebnissen - Alberta ist zweifellos eine der atemberaubendsten Gegenden der Welt. Besuchen Sie dieses unvergessliche Reiseziel mit einem einzigartigen Angebot an Freizeitmöglichkeiten, romantischen Städten und kulturellen Sehenswürdigkeiten. 

Die Provinz Alberta liegt im westlichen Kanada und grenzt im Westen an die Kanadischen Rocky Mountains, im Osten an die Kanadischen Badlands und im Norden an die Northwest Territories. Mit ihrem nächsten südlichen Nachbarn, dem US-Bundesstaat Montana, teilt Alberta einen internationalen Friedenspark.

MEIER'S WELTREISEN - Kanada - Alberta
Albertas überwältigende Natur

In der Provinz warten fünf Nationalparks darauf, von Ihnen entdeckt zu werden - sehen Sie selbst, warum viele von ihnen zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen. Alberta ist stolz auf ihre Natur und bemüht sich unablässig um deren Erhalt, daher schützen über 300 Provinzparks und Erholungsgebiete ihre artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Egal, in welche Richtung Sie fahren - von den Dörfern und Städten der Provinz Alberta trennt Sie nur eine Autostunde von einzigartigen Naturschauplätzen.

Der Sommer ist die ideale Zeit, um die unendlichen, vielseitigen Landschaften dieses atemberaubenden Fleckchens Erde zu bereisen. Verbringen Sie die besonders langen Sommertage mit Wandern, Reiten, Kanufahren, Fahrradfahren, Golfen oder Wildwasser-Rafting. Erkunden Sie die Nationalparks Banff und Jasper, wo Sie mit ein wenig Glück Elche, Schwarzbären oder Dickhornschafe erspähen.

Besuchen Sie Calgary - eine multi-kulturelle Stadt mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten, Einkaufsvierteln, und exzellenten Restaurants und entdecken Sie bei der Calgary Stampede den Cowboy in sich. "Die größte Outdoor-Show der Welt" findet jedes Jahr im Juli statt. Es gibt wohl kaum ein packenderes Erlebnis, als aufgeregten Pferden, Planwägen und Reitern dabei zuzusehen, wie sie die Zielgerade entlang donnern.

Stellen Sie sich folgende Szene vor: Ein dezenter Jasminduft, idyllischer Vogelgesang und rauschende Wasserfälle sowie gedämpftes Licht umgeben Sie. Ob urbane Wellnessoasen oder Entspannung auf der Bergspitze - die Spas in Alberta verstehen es, Ihnen neue Energie und Wohlgefühl zu verschaffen.

MEIER'S WELTREISEN - Kanada - Alberta - Columbia Icefield
Columbia Icefield im Jasper National Park

Kennen Sie dieses Gefühl: Sie stehen an einem besonderen Ort und wünschten, Sie könnten für immer hier bleiben? Genau solch ein Ort sind die Kanadischen Rockies. Alle Fotos, die Sie bisher gesehen haben, werden der Realität zweifellos gerecht – es erwarten Sie überwältigende Berggipfel, fruchtbare Bergwiesen, smaragdgrüne Seen, unberührte Wälder, gewaltige Wasserfälle und eine artenreiche Tierwelt.

Nicht nur im Winter eröffnet sich einem die spektakuläre Gletscherwelt der Rocky Mountains. Das Columbia Icefield im Jasper National Park garantiert auch zur warmen Jahreszeit ein unvergessliches Erlebnis. Das Eisfeld erstreckt sich über eine Fläche von 325 km² und erreicht eine beeindruckende Tiefe von 360 m. Fahren Sie mit dem robusten Ice Explorer-Bus, der Sie mit seinen riesigen Gummireifen direkt auf die Eisfläche bis zum Fuße des Gletschers bringt.

Es gibt viel zu sehen und viel zu erleben. Tief durchatmen!

Neuigkeiten für 2014

Dem Himmel nahe im Jasper National Park: Glacier Skywalk eröffnet im Mai 2014
Die Fertigstellung des Glacier Skywalk im Jasper National Park befindet sich in den letzten Zügen. Nach der Winterpause wird die Feinarbeit im Frühling abgeschlossen, und die offizielle Eröffnung der neuen Attraktion ist für das lange Victoria Day-Wochenende vom  17. bis 19. Mai 2014 vorgesehen. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 24,95 CAD.

MEIER'S WELTREISEN - Kanada - Alberta - Glacier Skywalk
Der Glacier Skywalk im Jasper National Park

Brewster Travel Canada ist verantwortlich für die Konstruktion des Panoramaweges, der 6,5 Kilometer entfernt vom Columbia Icefield Glacier Discovery Centre am Icefields Parkway liegt. Jasper-Urlauber können für eine Stunde dem Himmel einen Schritt näher kommen. Der Glacier Skywalk besteht aus einem 500 Meter langen Rundweg und einer Aussichtsplattform mit Glasboden (Discovery Vista), die 30 Meter über den Abgrund hinausragt und Besuchern einen atemberaubenden Panoramablick in das Tal eröffnet; das Sunwapta Valley liegt 280 Meter tiefer. Reisende können ihr Auto auf dem Parkplatz vor dem Besucherzentrum abstellen und sich dann mit dem kostenlosen Shuttlebus zum Ausgangspunkt des Glacier Skywalk bringen lassen. Schautafeln und elektronische Reiseführer entlang des Discovery Trail helfen, um einen umfassenden Einblick in die Welt des Gletschers zu bekommen.

20 Jahre Ice Magic: Festival der Eisskulpturen am Lake Louise
Das Ice Magic Festival hat sich als fester Bestandteil im Eventkalender der westkanadischen Provinz Alberta etabliert. Vor der Kulisse des berühmten Victoria-Gletschers wetteifern professionelle Eisschnitzer jedes Jahr darum, die schönste Eisskulptur zu kreieren.

2014 feiert das Ice Magic Festival seinen 20. Geburtstag. Vom 17. bis 19. Januar findet vor dem Hotel The Fairmont Chateau Lake Louise auf dem zugefrorenen Lake Louise das Eisskulpturen-Festival statt. Im Rahmen dieses frostigen Spektakels wird unter der Schirmherrschaft der National Ice Carving Association (NICA), dem internationalen Dachverband der Eisschnitzer, auch die International Ice Carving Competition ausgetragen. Professionelle Eisbildhauer aus aller Herren Länder messen sich bei diesem prestigeträchtigen Event miteinander. Zwölf Mannschaften mit je zwei Eisschnitzern haben dabei die Aufgabe, aus jeweils 15 Eisblöcken - von denen jeder 135 kg wiegt - innerhalb von 34 Stunden eine über zwei Meter hohe weltmeisterliche Eisskulptur zu erschaffen. Für die Jubiläumsveranstaltung ist eine extra Portion Kreativität gepaart mit handwerklichem Geschick gefragt; anlässlich der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi lautet das Motto nämlich: "Freeze Olympic Fever".

MEIER'S WELTREISEN - Albera - Ice Magic Festival
Eisskulptur beim Ice Magic Festival

Während dieses "Ice Magic"-Wochenendes kann man den Eiskünstlern zusehen und erleben, wie exakt sie ihre fantasievollen Kreationen herausarbeiten. Am Sonntagnachmittag werden die Gewinner des 20. Internationalen Eisskulpturen-Wettbewerbs verkündet - ausgewählt von einer renommierten Jury aus Künstlern und Vertretern der National Ice Carving Association. Zwei weitere Preise werden vom Publikum und von Kindern verliehen, nämlich der "People’s Choice Award" und der "Children’s Choice Award".

Die romantische Atmosphäre rund um den Lake Louise ist besonders in den Abendstunden nach Ende der Wettbewerbe zu spüren: Dann tut sich nämlich ein Märchenland aus glitzernden Figuren auf, die durch spezielle Lichtinstallationen in Szene gesetzt werden. Selbst wenn die Kettensägen und Hobel der Eisschnitzer längst verstummt sind, sind die Meisterwerke aus Eis am Lake Louise bis in den März hinein zu bewundern, sofern es die Wetterbedingungen erlauben.

Familien mit Kindern kommen besonders vom 25. bis 26. Januar auf ihre Kosten, wenn das Little Chippers Weekend stattfindet. Auf dem sogenannten "Ice Playground" können sich Groß und Klein austoben, mit der Eiskönigin am Lake Louise Schlittschuh laufen, Eis-Minigolf spielen und sogar die Kunst des Einschnitzens von Experten erlernen.

Zurück zu den Angeboten in Westkanada