VAE Dubai Palm Islands
Die weltbekannten Palm Islands in Dubai

Reisetipp Dubai

Boomtown Dubai

Dubai, Hauptstadt des gleichnamigen Emirats, ist die größte, bekannteste und touristisch bedeutendste Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate und eine der modernsten, schillerndsten und reichsten Mega-Cities des Nahen Ostens. Die Stadt liegt am Persischen Golf, hat über 3 Millionen Einwohner und wird jedes Jahr von ungefähr 14 Millionen Reisenden besucht. Gleichzeitig konzentriert sich in Dubai nahezu das komplette politische, wirtschaftliche und kulturelle Leben des Emirats Dubai. Der künstlich angelegte Seehafen Jebel Ali ist der umschlagstärkste Containerfrachthafen am Persischen Golf; der Dubai International Airport hat sich zum wichtigsten Hub des gesamten Nahen Ostens entwickelt.

Dubai: Skyline mit den meisten Wolkenkratzern

Weltberühmt ist die Metropole für ihre gigantischen Neubauten, zahlreichen Luxushotels, traumhaften Strände und grandiosen Shopping-Möglichkeiten – und für ihre Hochhäuser: In keiner Stadt der Welt stehen mehr Gebäude mit über 300 Meter Höhe. Den authentischen, oftmals armen, an vielen Stellen dreckigen und manchmal nicht ungefährlichen Orient wird der Besucher in Dubai kaum erleben, dafür eine moderne, unvorstellbar prachtvolle und glitzernde Luxusversion der Märchen aus 1.001 Nacht, geschmückt von jeder Menge echten Golds.

Zu eindrucksvollen Sights wie dem Burj Khalifa, dem derzeit höchsten Gebäude der Welt, oder der Palm Jumeirah, einer von Menschenhand geschaffenen Trauminsel, gesellen sich die traditionsreichen Bauwerke des historischen Stadtteils Bastakiyya, mehrere Kilometer gepflegter Sandstrand am Jumeirah Beach und ein sonnenverwöhntes, trockenes und heißes, subtropisches bis tropisches Klima.

VAE Dubai Skyline
Die beeindruckende Skyline von Dubai
VAE Dubai Sandstrand Skyline
Sandstrände mit Blick auf die Skyline

Das Klima in Dubai: kaum Regen, ganzjährig Sonne

Wer die Hitze liebt, kann Dubai auch im Hochsommer besuchen, wenn Temperaturen über 40 °C keine Seltenheit sind. Alle anderen werden vermutlich die Zeit von Oktober bis Mai bevorzugen – auch dann ist nur mit einem oder zwei Regentagen pro Monat zu rechnen, die Temperaturen liegen zwischen 20 °C und 30 °C und im Persischen Golf kann ohnehin ganzjährig gebadet werden. Ein perfektes Ziel ist Dubai außerdem für den Silvesterurlaub, denn zum Jahreswechsel findet hier ein Feuerwerk – genauer gesagt: eine pyrotechnische Inszenierung der Superlative – statt, das bereits Eingang ins Guinness Buch der Rekorde gefunden hat.

Die Highlights von Dubai

Rasant wachsend, hat sich das Emirat in seinen architektonischen Großprojekten mehrere Monumente seiner rapiden wirtschaftlichen Entwicklung gesetzt. In Downtown Dubai steht, all die anderen hunderte Meter hohen Wolkenkratzer überragend, das mit 828 Metern zur Zeit (Stand: September 2018) höchste Gebäude der Welt, der 2010 fertig gestellte Burj Khalifa. Durch seine sich nach oben verjüngende Form wirkt der Skyscraper ebenso anmutig wie eindrucksvoll. Ein Besuch der Aussichtsplattformen im 124. oder – etwas exklusiver – im 148. Stockwerk ist ein Muss für jeden Dubai-Besucher. Ebenso atemberaubend wie die Aussicht sind die unvorstellbar schnellen Aufzüge im Burj Khalifa.

VAE Dubai Skyline Burj Khalifa
Wolkenkratzer soweit das Auge reicht
VAE Dubai Burj Al Arab
Eines der Wahrzeichen von Dubai: Burj Al Arab

Ein weiteres Wahrzeichen der Metropole ist das Luxushotel Burj al Arab, gestaltet wie das Segel einer Yacht und mit seinen noblen Suiten, Pools und Restaurants eines der exklusivsten Resorts der Welt. Wer sich keine Übernachtung leisten kann oder möchte, hat auch mit der Reservierung eines Tischs in einem der Restaurants die Möglichkeit, die kaum vorstellbar luxuriöse Atmosphäre zu genießen. Mindestens ebenso sehens- und besuchenswert ist die künstlich angelegte Insel Palm Jumeirah, in Form der namengebenden Palme, bebaut mit teils extravaganten Villen und dem prachtvollen Atlantis Hotel.

Sightseeing und Shopping in Dubai

Das Viertel Bastakiyya im Stadtteil Deira am Dubai Creek, einem 14 Kilometer langen Meeresarm, steht mit seinen vielen historischen Gebäuden unter Denkmalschutz und entführt Sie in das 19. Jahrhundert, die Anfangsjahre der Stadt. Guterhaltene Häuser, schmale Gassen und die typischen Windtürme prägen das Stadtbild. Der legendäre Gold Souk befindet sich ebenfalls in Deira. Auch die Jumeirah Moschee, als einzige Moschee der Stadt für Nicht-Muslime zugänglich, lohnt einen Besuch. Wenn Sie den Dubai Creek auf einer traditionellen Abra überqueren, gelangen Sie in den Stadtteil Bur mit dem berühmten Yachthafen, der Dubai Marina. Einplanen sollten Sie außerdem einen Abstecher in die Dubai Mall, ein Shopping-Center unglaublichen Ausmaßes, das neben unzähligen Stores und Restaurants mit einem riesigen Aquarium aufwartet.

VAE Dubai Mall
Ausgiebige Shopping-Touren garantiert die Dubai Mall
VAE Dubai Wüste Skyline
Endlose Wüste direkt neben Wolkenkratzern

Spannendes Kontrastprogramm zum urbanen Glamour ist ein Ausflug in die Wüste. Eine kurze Autofahrt von der glitzernden Metropole Dubai entfernt erwarten Sie unendliche Sandmeere, riesige Dünen und die absolute Stille und Einsamkeit der größten Sandwüste der Erde. Besonders stimmungsvoll lässt sich die Arabische Wüste bei Sonnenuntergang erleben, wenn das Licht der sinkenden Sonne die Sanddünen in alle möglichen Schattierungen von Rot, Kupfer, Ocker, Gold und Rosa taucht. Märchenhaft und unvergesslich ist auch ein nächtlicher Wüsten-Ausflug, beispielsweise zu einem Candlelight-Dinner oder einer Bauchtanz-Vorführung im Beduinen-Camp.

Passende Angebote für Ihre Reise

Hilfreiche Informationen

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.