Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik
24/7 Erreichbarkeit während Ihrer gesamten Reise
Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group
Seychellen Segelschiffe
Urlaub auf einem Segelschiff

Seychellen: Interessante Orte und Aktivitäten

Das strahlende Weiß der Segel glänzt mit dem Lächeln des Kapitäns um die Wette, als er Sie an Bord seines Katamarans begrüßt. Und schon bricht das kleine Luxusgefährt auch schon auf, vorbei an zahlreichen Korallenriffen und bunten Fischschwärmen geht es hinaus ins Türkisblau des Indischen Ozeans. Segeln wird auf den Seychellen groß geschrieben, denn so lassen sich am besten interessante Orte vom Ozean aus erkunden. Doch auch an Land gibt es zahlreiche Aktivitäten, wie zum Beispiel Wandern oder Reiten, die die Seychellen attraktiv für Urlauber machen - MEIERS WELTREISEN zeigt Ihnen die Abenteuer versprechenden Seiten des Inselstaates.

Segeln auf den Seychellen: Wissenswertes

Malerische, kleine Buchten und geheime Strände entdecken und dabei die großen Inseln Mahé und La Digue oder ihre kleinen Nachbarinseln besuchen: Die Seychellen mit dem Katamaran oder Segelboot zu erkunden, zählt zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten. Am schönsten wird so eine Schiffsreise, wenn sie von einer Crew begleitet wird, die Ihnen nicht nur jeden Wunsch von den Augen abliest, sondern auch die interessanten Orte auf den Seychellen kennt. Meistens werden solche Trips über mehrere Tage angeboten und die Jahreszeit spielt keine Rolle: Segeln können Sie auf den Seychellen das ganze Jahr über. Stärkere Winde wehen von Mai bis September mit Windgeschwindigkeit bis zu 20 Knoten, Strömungen weisen in der Regel eine Geschwindigkeit zwischen einem halben und anderthalb Knoten auf.

Wer lieber seine eigene Route festlegt, kann auch einfach ein Boot allein chartern. Allerdings raten wir Ihnen, sich vorher Ratschläge von erfahrenen Seglern geben zu lassen. Oder hätten Sie gewusst, dass Sie besser nicht nach Sonnenuntergang, sondern zwischen 7.00 und 18.00 Uhr segeln sollten, um die Rifflandschaften umfahren zu können?

Seychellen Segeln Katamaran Schiff
Auf dem Katamaran die Seychellen erkunden
Seychellen Wandern Berg Aussicht
Ein Paradies für Wanderfreude

Wandern auf den Seychellen: Wanderführer und Guides

Schroffe Granitformationen wechseln sich mit verträumten Mangrovenwäldern ab, in denen die zarten Klänge exotischer Vögel zu hören sind. Nur in der Langsamkeit des Gehens lassen sich die wahren Schätze der Inselgruppe entdecken - zum Beispiel die atemberaubende Vogelvielfalt, oder einen scheinbar von Menschen unberührten, abgelegenen Sandstrand, an dem Sie vollkommen für sich sind.

Um den Reichtum der Natur auf den Seychellen wandernd zu erkunden, bekommen Urlaubsgäste beim Fremdenverkehrsamt illustrierte Wanderführer, die die heimische Flora und Fauna ausführlich beschreiben. Diese Führer erhalten Sie im Tourist Information Office in Victoria und im Botanischen Garten. Wer gerne abseitige Pfade einschlägt, dem empfehlen wir, einen ortskundigen Guide mitzunehmen. Die Guides kennen nicht nur die Landschaft und Geheimtipps, sondern organisieren unterwegs auch Verpflegung wie Wasser, Snacks, Obst oder manchmal auch ein Barbecue am Strand.

Sonne und Mücken: Entspannt auf den Seychellen wandern

Um die Seychellen zu Fuß zu erkunden, reichen leichte Wander- oder Sportschuhe aus. Außerdem sollten Sie folgendes in Ihren Wanderrucksack packen:

- eine Kopfbedeckung,
- reichlich Wasser,
- Sonnencreme mit ausreichendem Lichtschutzfaktor und
- Mückenabwehr.

Vergessen Sie auch nicht, Ihre Kamera einzupacken - Sie werden unterwegs zahlreiche Gelegenheiten haben, die Schönheit der Inseln einzufangen. Wenn Sie längere Tagestouren planen, melden Sie sich am besten bei Ihrer Unterkunft ab und sagen auch, wohin die Wanderung gehen soll.

Um auf den Seychellen zu wandern und interessante Orte zu entdecken, sind die Monate von Juni bis Oktober am besten geeignet, denn zu dieser Zeit herrscht die geringste Luftfeuchtigkeit. Am besten starten Sie schon frühmorgens mit Ihrer Wanderung, dann ist es kühl und angenehm frisch - und die Landschaft liegt still und unberührt vor Ihnen.

Seychellen Panoramablick Therese Bay Ternay
Traumhafte Ausblicke sind garantiert
Seychellen Angeln Fischen
Angeln und Fischen auf den Seychellen

Angeln und Fischen auf den Seychellen

Sich den eigenen Barsch, Lippfisch oder Snapper für das Abendessen aus dem Meer ziehen, gemeinsam einen größeren Fisch an Land wuchten oder sein Glück bei einem der zahlreichen Angelwettbewerbe versuchen: Die Seychellen sind zwischen den Monaten Juni und Oktober ein Paradies für Hochseeangler. Fliegen- oder Grundfischen zählt hingegen hier das ganze Jahr über zum Alltag - wofür Urlauber auch übrigens keinen Angelschein benötigen.

Am einfachsten fahren Sie mit einheimischen Fischern auf den Ozean hinaus, den entsprechenden Kontakt bekommen Sie über Ihr Hotel. Außerdem gibt es natürlich eine Vielzahl an geführten Angelausflügen mit Charterbooten, bei denen sich die Guides nach Ihren persönlichen Fangwünschen richten und ein umfangreiches Angel-Equipment zum Service dazugehört.

Pure Romantik erleben: Zu Pferd am Strand von Mahé

Im Galopp über weißen Sandstrand jagen oder die ersten Sonnenstrahlen am Morgen vom Pferderücken aus begrüßen: Auf den Seychellen zählt ein Ausritt zu den Momenten, die einen Urlaub einzigartig machen. Das Glück der Erde können Sie beim einzigen Reitstall auf der Hauptinsel Mahé als geführte Tour buchen.

Tipps & Infos für die Seychellen

Hilfreiche Informationen

MEIERS WELTREISEN Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.