Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik
24/7 Erreichbarkeit während Ihrer gesamten Reise
Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group
Thailand Bangkok Lumpini Park
Der Lumpini Park in Bangkok

Geheimtipps Bangkok: Highlights abseits des Trubels

Treffen Sie Jogger und Riesenechsen in Bangkoks grüner Lunge

Umgeben von Hochhäusern und mit seinen beiden Seen erinnert der Lumphini Park ein wenig an den New Yorker Central Park. Wenn Sie einmal erleben möchten, wie die Bewohner Bangkoks in ihren Alltag starten, sollten Sie der grünen Lunge der Stadt morgens vor 7 Uhr einen Besuch abstatten. Um diese Uhrzeit sind die Temperaturen noch recht angenehm, Sie können Gruppen älterer Einheimischer bei ihren Tai-Chi-Übungen beobachten und, wenn Sie Lust haben, gerne dabei mitmachen. Gegen Nachmittag werden die Temperaturen heißer und das Publikum jünger. Der Park wird dann zum Treffpunkt vieler Thailänder, die hier gemeinsam joggen und inlineskaten. Ab 17 Uhr finden dann öffentliche Sportveranstaltungen statt, an denen zu lautem Thai-Pop Hunderte von Menschen Aerobic- und Fitnessübungen machen. Zumindest bis 18 Uhr, denn dann müssen alle zur Nationalhymne stramm stehen, bevor es wieder weitergeht.

Wenn Massenveranstaltungen nichts für Sie sind, können Sie sich auf dem Trimm-dich-Pfad verausgaben oder mit dem Tretboot auf einem der beiden Seen fahren. Bei der Erkundung des Parks kann es übrigens passieren, dass Ihnen einer der Warane über den Weg läuft, die sich seit einiger Zeit hier stark vermehrt haben. Aber keine Sorge – auch wenn die Riesenechsen aussehen wie kleine Dinosaurier, sind sie weitgehend harmlos, solange sie nicht gereizt werden.

Ein Must Do für Liebhaber moderner thailändischer Kunst – das MOCA

Sie haben schon genug alte Tempel gesehen, die typischen Touristen-Highlights erkundet und möchten nun auch einmal zeitgenössische thailändische Kunst kennenlernen? Dann haben wir einen echten Geheimtipp für Sie! Das Museum of Contemporary Art in Bangkok ist selbst bei Einheimischen bislang kaum bekannt, aber ein absolutes Muss für Kunstliebhaber. Bereits architektonisch ist der Bau mit den großen weißen Räumen sehr sehenswert. Innen erwarten Sie über 800 Ausstellungsstücke von modernen thailändischen Künstlern, die traditionelle siamesische Kunst mit westlichen Einflüssen verbinden. Das Museum hat auch einen Flügel, der viktorianischer Malerei aus Europa gewidmet ist. Sie können Ihren Museumsbesuch übrigens wunderbar mit einem Ausflug zum berühmten Chatuchak-Markt verbinden, der ganz in der Nähe stattfindet. Das MOCA befindet sich in der Kamphaengpet 6th Road und ist direkt nur mit dem Taxi zu erreichen.

Thailand Bangkok Chatuchak Markt
Der Chatuchak Markt
Thailand Bangkok Chinatown
Chinatown in Bangkok

Ein kleines Stück China in Bangkok erleben

Wenn Sie auf Ihrem Thailand-Trip ein Stück China erleben möchten, sollten Sie unbedingt einen Abstecher nach Chinatown Bangkok machen. Das älteste Chinesenviertel außerhalb Chinas ist entstanden, nachdem König Rama I. ab 1780 damit begonnen hatte, die chinesischen Gemeinschaften umzusiedeln, die sich ursprünglich auf dem Gebiet des späteren Großen Palastes niedergelassen hatten. Als Rama I. sein neues Palastviertel bauen ließ, mussten sich die Chinesen auf einem noch unbesiedelten Gelände ihre neue Heimat suchen, und so entstand das Chinatown um die Yaowarat-Straße. Vor allem nach Sonnenuntergang pulsiert das Leben in den engen, quirligen Gassen mit den vielen chinesischen Garküchen, Kleiderläden, Akupunktursalons und Märkten. Im Bezirk befindet sich auch der Tempel Wat Traimit, in dem Sie eine goldene, drei Meter hohe Buddhastatue besichtigen können.

Theta State Float Center

Sie möchten auf Ihrem Thailand-Urlaub nicht nur äußere Eindrücke auf sich wirken lassen, sondern zur Abwechslung eine meditative Reise in Ihr Inneres antreten? Dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Theta State Float Center! Der sogenannte Theta-Zustand tritt bei einer Gehirnwellenfrequenz von vier bis sieben Hertz ein und bewegt sich an der Schwelle zwischen Wachen und Schlafen. Wenn wir diesen Zustand erreichen, haben wir Zugriff auf unser Unbewusstes, was mit Glücksgefühlen und tiefer Entspannung einhergeht – eine Raum und Zeit transzendierende Erfahrung!

Normalerweise müssen Sie eine bestimmte Mediationstechnik lernen, um auf den Theta-Wellen zu surfen, aber im Theta State Float Center klappt das auch mit der richtigen Umgebung. Sie schweben auf salzhaltigem warmem Wasser in einer Kabine, und sobald Sie sich an das ungewohnte Setting gewöhnt haben, können Sie Ohrschutz aufsetzen und das Licht abdunkeln, um von allen Umgebungsreizen vollständig abgeschottet zu werden. Nach einer Weile werden Sie merken, wie Ihr Geist in einen unglaublich entspannten Zustand hinüberfließt und all die Alltagssorgen hinter sich lässt. Eine Sitzung muss vorab gebucht werden und kostet je nach Dauer zwischen 1.600 und 2.500 Baht (Minimum 1 Stunde).

Thailand Bangkok Schwimmender Markt
Schwimmender Markt in Bangkok

Tipps & Infos für Bangkok

Hilfreiche Informationen

MEIERS WELTREISEN Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.