Auf Grund der aktuellen Situation kommt es in unserem Service Center zu einem sehr hohen Aufkommen. +++ Alle Informationen rund um das Corona-Virus und Reisen finden Sie auch hier. +++

Sabbatjahr für Lehrer

Sabbatjahr für Lehrer

Nutzen Sie die Möglichkeit einer beruflichen Auszeit

Lehrer haben zwar keinen grundsätzlichen Anspruch auf ein Sabbatical, verschiedene Länderregelungen machen diesem Berufsstand das Freistellungsjahr jedoch leichter. Gerade im Erziehungssektor besteht heutzutage ein erhöhter Bedarf an einer Auszeit, insbesondere Lehrkräfte sollten sie als Burnout-Prophylaxe nutzen, um Kräfte zu tanken. Vor allem das Bereisen von verschiedenen Ländern anderer Kulturen kann helfen, motivierter und gelassener in den Alltag zurückzukehren. Für besondere Highlights während des Sabbaticals sorgen Luxusmomente mit MEIERS WELTREISEN: Entdecken Sie die schönsten Hotels mit Infinity-Pools, um atemberaubende Ausblicke zu genießen oder verbringen Sie einige Nächte mitten auf dem Ozean – in Overwater-Bungalows mit traumhafter Aussicht auf das endlose, türkisblaue Meer.

Sabbatjahr: Wie sich Lehrer eine Auszeit nehmen

Das Sabbatjahr ist eine außerordentliche Freistellung für eine bestimmte Zeit, für die es verschiedene Modelle gibt. Ein gesetzlicher Anspruch auf ein Sabbatical besteht in Deutschland zwar nicht, ein Sabbatjahr für Lehrer, Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes wird jedoch durch Gesetze grundsätzlich ermöglicht. Prinzipiell kann natürlich jeder Berufstätige eine solche Auszeit einlegen, Lehrer kommen aber schon seit den 1990er Jahren in den Genuss dieser speziellen Regelungen. Aus diesem Grund erfreut sich das Sabbatical unter Lehrkräften besonderer Beliebtheit. Genehmigt wird das Sabbatjahr für Lehrer von der Schulleitung aber nur dann, wenn kein Lehrermangel herrscht und genug Personal vorhanden ist, um den Schulbetrieb angemessen aufrecht zu erhalten.

Gründe, warum ein Sabbatjahr für Lehrer geeignet ist

Der Lehrerberuf hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten stark verändert, viele Lehrer und Lehrerinnen gehen früher als geplant in Pension. Das Burn-out-Syndrom ist im Erziehungssektor verbreiteter als in anderen Berufsgruppen, wie bereits im Jahr 2014 eine Metastudie des Aktionsrats Bildung herausgefunden hat. Eine gute Prophylaxe-Maßnahme ist da ein Sabbatjahr. Lehrer können während der Auszeit neue Kraft tanken. Aber auch eine intensive mehrmonatige Weiterbildung oder die Verwirklichung eines persönlichen Traums, wie beispielsweise eine Rundreise können gute Gründe für ein Sabbatical sein.

Die Organisation eines Sabbatjahrs für Lehrerinnen und Lehrer

Die Gründe aus Lehrersicht für ein Sabbatical liegen auf der Hand – aber hat auch die Schule einen Vorteil, wenn ein Lehrer sich eine Auszeit von einem ganzen Schuljahr nimmt? Im Falle eines drohenden Burnouts ist das sicherlich der Fall, wenn der betroffene Lehrer ausgeruht und gestärkt in den Schuldienst zurückkehrt. Auch von einer Weiterbildung kann der Dienstherr profitieren. Nach einer längeren Auszeit kehren Beschäftigte zudem motivierter in ihren Arbeitsalltag zurück – auch davon profitiert die Schule.

Rechtzeitige Planung des Sabbaticals für Lehrer unerlässlich

Grundsätzlich besteht keine Begrenzung für ein Sabbatical, Lehrer und Lehrerinnen müssen die Länge und Häufigkeit individuell mit dem Schulleiter aushandeln. Sofern die aktuelle Personallage das Sabbatjahr zulässt, sollte es jedoch keine Schwierigkeiten geben.

Wichtig ist vor allem die gute Planung vor dem Sabbatical. Lehrer müssen die vertraglichen Rahmenbedingungen sorgfältig aushandeln und sich für ein Sabbatjahr-Modell entscheiden. Bildung ist in Deutschland Ländersache, die einzelnen Bundesländer haben also unterschiedliche Gesetze für das Sabbatical. Lehrer müssen sich über die für sie geltenden Bedingungen selbst informieren, bevor sie ihr Sabbatjahr beantragen. Formalien wie die Finanzierung der Auszeit und Versicherungsfragen müssen Sie ebenfalls vorab klären. Für Beamte gilt die bundeseinheitliche Regelung, dass ein Sabbatical mindestens zwei Jahre im Voraus beantragt werden muss.

Im privaten Bereich sollten Familie und Freunde in die Planung mit einbezogen werden. Geht die Familie gemeinsam auf eine Reise, müssen Angelegenheiten wie die Versorgung der leerstehenden Wohnung und gegebenenfalls der Haustiere organisiert werden.

Welche Sabbatjahr-Modelle eignen sich für Lehrer?

Nicht alle gängigen Sabbatical-Modelle sind für Lehrer geeignet. Beim Fondssparmodell gehen beispielsweise Überstunden in die Ansparphase ein. Das ist im Lehrerberuf nur schlecht zu realisieren. Angesichts des herrschenden Lehrermangels wird auch das Time-out-Modell für Lehrkräfte eher nicht in Betracht kommen. Einen vorzeitigen Ruhestand können Lehrkräfte jedoch, genau wie Angestellte der freien Wirtschaft auch, über das Sabbatjahr verwirklichen.

Geeignete Sabbatical-Modelle für Lehrer:

Das Blockmodell

Dieses Modell beruht auf einem Besoldungsverzicht bei gleicher Stundenzahl. Während der Ansparphase erarbeitet sich der Lehrer so ein Guthaben für die Freistellungsphase, bis das Sabbatical-Gehalt für die gewählte Zeitspanne ausreicht. Das Dienstverhältnis bleibt während der Freistellungszeit bestehen und auch die Krankenversicherung wird weiterbezahlt.

Das Halbjahresmodell

Dieses Sabbatical-Modell ist geradezu auf Lehrkräfte zugeschnitten. Der Lehrer kann entweder drei Schulhalbjahre lang mit einem Drittel Besoldungsverzicht arbeiten und ein halbes Jahr lang freigestellt werden. Oder er arbeitet zwei Schuljahre lang für drei Viertel seines Gehalts und nimmt dann seine halbjährliche Auszeit in Anspruch.

Das Teilzeitmodell

Bei diesem Modell arbeiten Sie während der Ansparphase weiterhin in Vollzeit, schließen jedoch einen vorübergehenden Teilzeitvertrag ab.

Der Wiedereinstieg in den Schulalltag nach dem Sabbatjahr

Bei der Planung eines Sabbaticals sollten Sie von vornherein auch die Rückkehrphase mit einbeziehen. Wollen Sie so weitermachen wie vorher oder eventuell Ihre Arbeitszeit reduzieren? Im Rahmen eines vorgezogenen Ruhestands können Lehrer das Sabbatical dazu nutzen, ein Jahr früher in Pension zu gehen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, unter geänderten Bedingungen zurückzukehren, beispielsweise in eine Teilzeitbeschäftigung. Dafür müssen Lehrer frühzeitig einen Antrag beim Kultusministerium stellen.

Nach der Auszeit ist die Rückkehr in den Beruf auf jeden Fall mit einer großen Umstellung verbunden. Stellen Sie sich am besten schon in der Endphase des Sabbaticals auf den geänderten Tagesablauf ein. Verlieren Sie während des Sabbatjahres auch nicht völlig den Kontakt zum Kollegium. Auf elektronischem Wege können Sie von allen Orten der Welt aus Kontakt mit der Heimat pflegen. So bleiben Sie auf dem Laufenden und werden über Neuigkeiten informiert. Das kann den Wiedereinstieg erleichtern. Am meisten profitieren Sie von Ihrem Freistellungsjahr, wenn Sie versuchen, die Benefits in Ihren neuen Alltag zu integrieren und möglichst lange davon zu zehren.

Hilfreiche Informationen

MEIERS WELTREISEN Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.