Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik
24/7 Erreichbarkeit während Ihrer gesamten Reise
Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group
Thailand Bangkok Streetfood
Streetfood gibt es in Bangkok an jeder Ecke

Essen Bangkok: Restaurants & Spezialitäten

Wenn Sie das erste Mal nach Bangkok reisen, aus dem Flieger steigen und in die turbulente Thai-Metropole eintauchen, wird Ihnen eines sofort auffallen: die Gerüche. Bangkoks Duft ist es, der vielen Thailand-Urlaubern in Erinnerung bleibt. Köstliche exotische Düfte durchziehen die Gassen, an allen Ecken brutzelt es, überall liegen Fleischspieße in allen möglichen Farben und Formen aus – in Thailands Hauptstadt wird 24 Stunden am Tag gegessen.

Gut und günstig: Straßenküchen

Vor allem die legendären Garküchen prägen Bangkoks Straßenbild. Auch wenn einige Touristen anfangs Vorbehalte haben, können Sie hier in den meisten Fällen bedenkenlos essen. Ein einfaches Thai-Gericht gibt es bereits für 30 Baht, umgerechnet ungefähr 70 Cent. Normalerweise wird das Essen frisch vor den Augen des Kunden zubereitet, so dass Sie selber sehen können, in welchem Zustand sich die Zutaten befinden. Wenn Sie Verständigungsprobleme haben, reicht es, wenn Sie auf die ausliegenden Zutaten zeigen und dabei sagen, ob Sie es gebraten (tord) oder gekocht (tom) mögen. Grundlage der Gerichte ist üblicherweise Reis, das mit Huhn, Schweinefleisch oder Krabben serviert wird. Einige Garküchen bieten fertige Curry-Gerichte oder Suppen an.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wofür Sie sich entscheiden sollen, können Sie den Straßenkoch darum bitten, einen Blick in den Topf zu werfen oder sogar einen Löffel zu probieren. Ob Sie eine Straßenküche oder ein Restaurant aufsuchen – probieren sollten Sie in jedem Fall Phat Thai, ein traditionelles thailändisches Nudelgericht, das aus Reisbandnudeln, Eiern, Fisch-Sauce, Tamarinden-Saft, Krabben und Chili-Pfeffer zubereitet wird. Hinzu kommen Fleisch, Meeresfrüchte oder Tofu. Ein weiteres beliebtes Street-Food ist Khao Man Kai, ein Gericht aus zarten Hähnchenfleischscheiben und Reis, das in einer Sauce aus Ingwer, Knoblauch und Chili serviert wird. Zum Nachtisch können Sie dann zum Beispiel Khao Neow Toorien naschen, eine Mischung aus süßem Klebereis, Kokosnussmilch, Zucker und Salz, der mit einer frischen Durian-Frucht einen ganz besonderen Geschmack verliehen wird.

Thailand Bangkok Streetfood
Das Essen wird frisch vor den Augen des Kunden zubereitet
Thailand Bangkok Schwimmende Märkte
Ein Must-See: Die Schwimmenden Märkte

Restaurants in Bangkok und exotische Gaumenfreuden

Bangkok ist für gutes, günstiges Essen bekannt. Auch wenn Sie statt den Straßenküchen einen gehobenen Gourmettempel aufsuchen, zahlen Sie kaum mehr als umgerechnet 30 Euro. Das Besondere an Bangkok ist, dass Sie hier das gesamte Spektrum der thailändischen Küche vorfinden, seien es die scharfen Grillgerichte aus dem Nordosten des Landes oder Massaman Curry aus dem Süden. Sehr gute Restaurants mit internationaler Küche, darunter sogar deutsche Hausmannskost, finden Sie auf der Sukhumvit Road, wenngleich das Preisniveau dort etwas höher ist. Falls Sie Vegetarier sind, werden Sie auf der Khao San Road fündig, wo inzwischen einige vegetarische Restaurants eröffnet haben. Ansonsten können Sie Ihrer Bestellung das Wort „jay“ anhängen, was „fleischlos“ im Thailändischen heißt. „Phat Thai jay“ wäre demnach die fleischlose Variante des oben genannten Nudelgerichts.

Falls Sie Lust auf ein ganz spezielles Gaumen-Erlebnis haben, finden Sie in der Khao San Road Essenstände, an denen frittierte Insekten angeboten werden, darunter Skorpione, Heuschrecken, Grillen und Mehlwürmer. Insekten gelten als überaus nahrhaft. Knusprig frittiert und mit einer würzigen Sauce serviert, können sich auch europäische Geschmacksnerven durchaus an eine Begegnung mit einer entsprechend zubereiteten Heuschrecke wagen. Allerdings raten wir dazu, vor dem Verzehr die Beine zu entfernen. Wenn Sie es weniger exotisch mögen und beim Essen eine romantische Aussicht auf die schönen Tempel am Flussufer der Stadt genießen wollen, können Sie eine Dinner-Bootsfahrt auf dem Chao Phraya buchen. Meistens zahlen Sie einen Pauschalpreis, in dem das Buffet enthalten ist, allerdings werden Getränke und Trinkgelder oft extra berechnet.

Tipps & Infos für Bangkok

Hilfreiche Informationen

MEIERS WELTREISEN Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.