Auf Grund der aktuellen Situation kommt es in unserem Service Center zu einem sehr hohen Aufkommen. +++ Alle Informationen rund um das Corona-Virus und Reisen finden Sie auch hier. +++

Das Sabbatjahr & Ihr Gehalt

Das Sabbatjahr & Ihr Gehalt

So finanzieren Sie Ihre Auszeit vom Job

Bei der Vorstellung Ihre Zeit bis zu einem Jahr für Dinge zu nutzen, die Sie lieben, kommen Sie sicherlich ins Träumen: endlose Spaziergänge an weißen Sandstränden, aufregende Wanderungen am anderen Ende der Welt, außergewöhnliche Übernachtungen in Regenwald-Lodges, kristallklares Wasser, in dem Sie die buntesten Fische beobachten. Viele verbinden ihr Sabbatical mit einer langersehnten Weltreise, denn Reisen macht nicht nur glücklich, sondern soll bekannterweise auch den Horizont erweitern und die beste Medizin zum Abschalten sein. Beim Gedanken an die Finanzierung des Sabbatjahrs verwerfen viele den Gedanken an die berufliche Auszeit jedoch direkt wieder. Zugegebenermaßen bedarf ein Sabbatical ausreichender Planung – vor allem in finanzieller Hinsicht. Aber: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg! Wir zeigen Ihnen daher die üblichsten Methoden, ein Sabbatical zu finanzieren.

Die Finanzierung des Sabbaticals richtet sich nach den Modellen

Bevor Sie die Finanzierung Ihres Sabbatjahrs planen, sollten Sie – vor allem mit Ihrem Arbeitgeber – klären, welches Sabbatical Modell für Sie infrage kommt. Wir stellen Ihnen die drei grundlegenden Methoden zur Finanzierung vor.

Unbezahlter Urlaub

Bei dem Sabbatical Modell „Unbezahlter Urlaub“ gewährt Ihr Arbeitgeber Ihnen, wie der Name schon sagt, unbezahlten Urlaub. Für Sie als Arbeitnehmer bedeutet dies Folgendes: Sie erhalten während des Sabbaticals kein Gehalt. Falls Sie ausreichend Vermögen angespart haben, können Sie dieses zur Finanzierung Ihres Sabbatjahrs nutzen. Falls nicht, sollten Sie in der Ansparphase für Ihr Sabbatical einen ausreichenden finanziellen Puffer schaffen. Anspruch auf Urlaub haben Sie während der Freistellungsphase übrigens nicht. Dieses Modell eignet sich insbesondere für Sabbaticals von wenigen Wochen.

Jahresarbeitszeit in Teilzeit

Jahresarbeitszeit in Teilzeit bedeutet, dass Sie für einen vereinbarten Zeitraum in Vollzeit arbeiten, jedoch nur ein Teilzeitgehalt beziehen. Idealerweise beläuft sich dieses auf 50 Prozent Ihres Vollzeitgehalts. Die daraus entstehenden Überstunden nutzen Sie während Ihres Sabbaticals als Freizeitausgleich. Wenn Sie beispielsweise sechs Monate in Vollzeit arbeiten und während dieser Zeit nur 50 Prozent Ihres Gehalts beziehen, bekommen Sie während Ihres sechsmonatigen Sabbaticals die anderen 50 Prozent. So haben Sie auch während des Sabbaticals ausreichend Geld zur Verfügung, um besondere Highlights zu erleben. Wie wäre es mit ein paar Nächten in einem luxuriösen Overwater-Bungalow auf Bora Bora oder einem Hotel mit Infinity-Pool, in dem Sie die atemberaubende Aussicht über Thailand genießen?

Zeitwertkonten

Auf Zeitwertkonten sammeln Sie Überstunden, Urlaubsanteile oder Gehaltsbestandteile, die Sie sich zu einem gewählten Zeitpunkt auszahlen lassen können. Diese Art der Finanzierung ist wie eine Art Zeit-Sparbuch beim Arbeitgeber, auf das Sie während des Sabbaticals zugreifen können.



Erfahren Sie hier weitere Details über die verschiedenen Modelle eines Sabbatjahrs.

Kredite, Reisekosten und Co. – Das sollten Sie bei der Planung der Finanzierung eines Sabbatjahrs nicht vergessen

Auch wenn Sie beruflich den Pausenknopf drücken, dreht sich die Welt um Sie herum weiter. Bedenken Sie bei der Planung der Finanzierung Ihrer Auszeit, dass Sie für folgende Kosten aufkommen müssen:

• Kosten für fortlaufende Versicherungen, Achtung: für Ihre Krankenversicherung gelten während des Sabbaticals gesonderte Regelungen

• Hypothekenzahlungen

• Kredite

• Reisekosten & Übernachtungen vor Ort

• Miete

• Leasing-Raten für Autos

• Lebensunterhalt

• Energiekosten (Heizung, Strom)

• Handyvertrag

• Rundfunkgebühren


​​​​​Wenn Sie berechnet haben, wie viel Geld Sie zur Finanzierung Ihres Sabbaticals benötigen, schlagen Sie auf die Summe 20 Prozent drauf. Diese bilden Ihren Sicherheitspuffer für ungeplante Umstände.

Geld während des Sabbaticals verdienen – ist das erlaubt?

Grundsätzlich ist es möglich, während des Sabbaticals Geld zu verdienen. Die einzige Auflage seitens des Arbeitgebers könnte sein, dass Sie in keinem Konkurrenzbetrieb einer Tätigkeit nachgehen dürfen. Falls Sie während des Sabbaticals einem Job nachgehen möchten, um die Finanzierung zu sichern, kann ehrenamtliches Engagement im Austausch zu Kost und Logis für Sie interessant sein. Erkundigen Sie sich auch über Stipendien zur Sicherung der Finanzierung Ihres Sabbaticals, um den Fokus Ihrer beruflichen Auszeit auch wirklich auf etwas legen zu können, wovon Sie Ihr Leben lang träumen. Schließlich möchten Sie Ihr Sabbatical auch genießen und sich ab und zu ein besonderes Highlight genehmigen. Das können entspannte Nächte in einem Hotelzimmer mit privatem Pool auf den Seychellen sein oder ein Dschungel-Abenteuer in einer Regenwald-Lodge auf Bali.

Finanziell auch nach dem Sabbatical abgesichert: Was Sie vertraglich festhalten sollten

Damit Sie nach Ihrem Sabbatical voller Glücksgefühle und mit Leichtigkeit in Ihren Alltag zurückkehren können, empfehlen wir Ihnen, vorab mit Ihrem Arbeitgeber alles Wichtige vertraglich festzuhalten. Folgende Aspekte sollten Sie gemeinsam klären:

• Bleibt nach der Auszeit Ihr Gehaltsanspruch als Arbeitnehmer bestehen?

• Kehren Sie nach dem Sabbatical in Ihre alte Position zurück?

• Übernehmen Sie nach Ihrem Sabbatical die gleichen Aufgaben wie vorher?

• Was passiert, wenn das Unternehmen während des Sabbaticals insolvent geht?

• Können Sie während des Sabbaticals gekündigt werden?

Auch wenn das Aufsetzen eines Vertrags mit Mehraufwand verbunden ist, sollten Sie diesen unbedingt in Kauf nehmen. Der Start in Ihr Sabbatjahr wird Ihnen deutlich entspannter gelingen, wenn Sie wissen, dass für Ihre Rückkehr alles in trockenen Tüchern ist.

Weitere Tipps zur Finanzierung Ihres Sabbaticals

Um finanziell während Ihrer Auszeit so flexibel wie möglich zu bleiben, können Sie versuchen, Ihre Fixkosten während des Sabbaticals zu reduzieren.

1. Mietkosten sparen: Falls Sie zur Miete wohnen, geben Sie Ihre Wohnung zur Zwischenmiete frei oder kündigen Sie Ihren Mietvertrag.

2. Verträge pausieren: Legen Sie laufende Verträge, wie zum Beispiel den Ihres Fitnessstudios, auf Eis.

Das Wichtigste zur Finanzierung eines Sabbatjahrs zusammengefasst

Bevor Ihr Abenteuer Sabbatjahr beginnt, machen Sie sich hinsichtlich der Finanzierung Gedanken zu folgenden Aspekten:

Klären Sie mit Ihrem Arbeitgeber, welches Sabbatical Modell für Sie infrage kommt.

Sorgen Sie für ein ausreichendes finanzielles Polster und versuchen Sie, Ihre Fixkosten während Ihrer Freistellungsphase zu reduzieren.

Sichern Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber vertraglich ab.

Hilfreiche Informationen

MEIERS WELTREISEN Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.