Bild

Kolumbien Reisen

Unsere beliebtesten Hotels in Kolumbien

Unsere beliebtesten Rundreisen in Kolumbien

Die majestätischen Bergketten der Anden, traumhafte Strände am Pazifik und der Karibikküste, grünes Hochland sowie ausgedehnte Kaffeeplantagen bilden in Kolumbien eine überwältigende Kulisse für einen vielfältigen Urlaub. Grandiose Natur- und Kulturlandschaften wie das Feuchtsavannengebiet Orinokien und der undurchdringliche Regenwald am Amazonas erwarten Reisende in dem südamerikanischen Land. Bedingt durch die vielfältigen Landschaftsformen zeichnet Kolumbien sich durch einen eindrucksvollen Artenreichtum aus: Rund zehn Prozent aller auf der Erde vorkommenden Tier- und Pflanzenarten sind in Kolumbien vertreten, darunter beispielsweise 3500 Orchideenarten. Besonders erlebnisreich und komfortabel ist eine organisierte Rundreise, die Sie nicht nur zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten führt, sondern Ihnen auch weitergehende Einblicke in die historischen Hintergründe und die Kultur des Landes bietet. Wenn Sie nach Kolumbien reisen wollen, finden Sie Angebote für Rundreisen, aber auch Flüge, Hotels und Mietwagen für Ihre individuellen Ferien bei MEIERS WELTREISEN.

Cartagena – ein Juwel an der Karibikküste

Von seiner charmantesten Seite zeigt sich Kolumbien bei Reisen in die zauberhafte Küstenstadt Cartagena de Indias. Die ehemalige Kolonialstadt begeistert Besucher mit ansteckender karibischer Lebensfreude und einem sehr gut erhaltenen historischen Stadtkern. Cartagena liegt im Norden des Landes an der Karibikküste, besaß früher einen der strategisch wichtigsten Häfen der Karibik und verfügt heute über einen internationalen Flughafen. Die von Festungsmauern umgebene Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und lädt mit prunkvollen Kathedralen, Palästen im andalusischen Stil, bunt angestrichenen Kolonialgebäuden, verwinkelten Gassen und wunderbaren Plätzen zum Flanieren und Bummeln ein. Vielen Reisenden gilt Cartagena als schönste Stadt Lateinamerikas. Highlights sind das historische Stadttor Puerto del Reloj, die nahezu uneinnehmbare Festung Castillo de San Felipe de Barajas und der Komplex Convento & Iglesia de San Pedro Claver, gewidmet dem heiliggesprochenen Jesuiten Petrus Claver, der sich im 17. Jahrhundert der Betreuung und Unterstützung von Sklaven widmete. Abends stürzen Sie sich im Urlaub in Kolumbien in das mitreißende Nachtleben der Millionenstadt.

Moderne Metropolen und historische Kolonialstädte in Kolumbien

Ein Highlight jeder Reise nach Kolumbien ist der Aufenthalt in der auf 2640 Meter Höhe gelegenen Hauptstadt Bogotá, einer der am rasantesten wachsenden Megacitys des Kontinents. Unbedingt einen Besuch wert sind das Museo del Oro, das über 30.000 präkolumbianische Goldkunstwerke beherbergt, und die Altstadt La Candelaria mit der zentralen Plaza de Bolívar, prachtvollen Kathedralen und einem breitgefächerten Angebot an Theatern, Museen, Cafés und Bars. Cali gilt als Hauptstadt der Salsa und ist der ideale Ort, um pure Lebensfreude zu erleben. In Medellín eröffnet Ihnen eine Seilbahnfahrt atemberaubende Ausblicke auf die zweitgrößte Stadt Kolumbiens. Kolumbien ist in jeder Hinsicht ein Land der Kontraste: Den pulsierenden Metropolen stehen wunderschöne Kolonialstädte gegenüber, in denen das Flair und Grandeur vergangener Zeiten lebendig werden. Wie zum Beispiel in Mompóx, malerisch gelegen auf einer Halbinsel im Río Magdalena. Das Zentrum der ehemaligen Goldgräberstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe; außerdem ist Mompóx berühmt für seine kunstvollen Goldschmiedearbeiten. Die „weiße Stadt“ Popayán verdankt ihren Beinamen ihren prächtigen Kolonialbauten im weißen Gewand.

Kultur und Natur auf Reisen in Kolumbien erleben

Weit zurück in die Vergangenheit führt ein Besuch von San Agustín, die Andengemeinde ist für geheimnisvolle, in präkolumbianischer Zeit errichtete Steinskulpturen bekannt. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden monumentalen Figuren und megalithischen Tempel sind letzte Zeugnisse einer mittlerweile untergegangenen Kultur, die bereits 3000 vor Christus existierte und deren Niedergang mysteriös bleibt. Wirtschaftlich bedeutend ist die sogenannte Kaffeezone – Kolumbien ist weltweit berühmt für seinen köstlichen Kaffee aus dem Hochland. Das Kaffeedreieck gehört zum UNESCO-Welterbe und lockt mit grünen Berghängen, üppiger Vegetation, landestypischen Kaffee-Haciendas und reizvollen Städtchen wie Salento. Bis an die Karibikküste reichenden tropischen Dschungel erkunden Sie im Nationalpark Tayrona, der sich in der Nähe der Stadt Santa Marta befindet und mit ursprünglichem Regenwald, unberührten Stränden und idyllischen Buchten aufwartet. Folgen Sie auf Reisen in Kolumbien den ausgeschilderte Wegen durch den dichten Urwald, anschließend entspannen Sie zwischen Kokospalmen und im glasklaren Wasser. Der in den Anden gelegene Puracé-Nationalpark ist mit seiner beeindruckenden Gebirgslandschaft rund um den aktiven Vulkan Puracé ein lohnenswertes Ziel für Naturliebhaber. Im Dreiländereck Kolumbien-Brasilien-Peru erleben Sie die unendlichen Wasser- und Dschungelwelten Amazoniens. Fliegen Sie mit MEIERS WELTREISEN in den Urlaub nach Kolumbien!

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen

Hilfreiche Informationen

MEIERS WELTREISEN Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.