Malediven Fischschwarm
Quelle: pixabay/smartart

Malediven: Tauchen und Schnorcheln an den schönsten Spots

An majestätischen Rochen vorbeischweben, schwerelos die Korallengärten bewundern oder ehrfürchtig dem gemächlichen Tempo der Walhaie folgen – unter Tauchern zählt die Inselkette zu den besten Urlaubszielen der Welt. Viele der Hotelinseln besitzen ein eigenes Hausriff, das sich oft nicht weit entfernt vom Strandufer befindet und auch zu spontanen Tauch- und Schnorchel-Ausflügen einlädt. MEIERS WELTREISEN zeigt Ihnen die schönsten und berühmtesten Spots auf den Malediven. Tauchen Sie ein in diese atemberaubende Unterwasserwelt!

Tauchurlaub auf den Malediven: das Nord- und Süd-Malé-Atoll erkunden

Die Farbenpracht der Weich-und Fächerkorallen schimmert im berühmten Rainbow Reef vor Soneva Gili mit den exotischen Fischschwärmen um die Wette. Diese Vielfalt an ungewöhnlichen Rottönen der Korallen sucht weltweit seinesgleichen und ist ein wahres Naturspektakel. Sind Sie einmal am Nord-Malé-Atoll, sollten Sie als Tauchliebhaber auch das im Naturschutzgebiet liegende Banana Reef besuchen. Es hat seinen Namen aufgrund der typischen Bananenform erhalten. Hier beobachten Sie Hunderte Wimpelfische, die durch ihre neonfarbenen Zebrastreifen für gute Laune beim Betrachter sorgen. Ein ganz besonderes Highlight ist der im Jahr 1981 gesunkene Frachter Maldive Victory, der aufrecht in der Tiefe steht und Ihnen beim Tauchgang so manches seiner Geheimnisse enthüllen wird.

Nicht weit entfernt von Nord-Malé warten auf dem Süd-Malé-Atoll die Vadoo Caves auf interessierte Besucher. Hier wiegen sich Korallen im Wasser wie Pappeln im Wind, riesige Schnapperschwärme, gemächliche Weißspitzenhaie, Makrelen und Thunfische kreuzen den Weg der Taucher. Wenn Sie großes Glück haben und eine geeignete Strömung herrscht, begegnen Ihnen im Naturschutzgebiet Embudu Express graue Riffhaie und majestätische Adlerrochen. Aber seien Sie vorsichtig: Der Embudu Express ist nur für erfahrene Taucher geeignet.

Malediven Cooee Oblu
Quelle: Cooee Oblu
Malediven Schildkröten Tauchen
Schildkröten ganz nah sehen

Nord- und Süd-Ari-Atoll: mit Hammerhaien, Walhaien und Mantarochen tauchen

Zu den absoluten Lieblingsplätzen von Tauchern auf den Malediven zählt der Hafza Thila-Spot im Nord-Ari-Atoll. Hier tummeln sich Schildkröten und zahlreiche Fledermausfische, Makrelen und graue Riffhaie. Stimmen Zeit und Strömung, ist die Bezeichnung Hammerhaiplatz Big Blue bei Kuramathi nicht nur Name, sondern auch Programm. Anmutige Mantarochen finden Taucher vor allem in Dhonkalo Thilo.

Auf dem Süd-Ari-Atoll legen wir Ihnen einen Besuch der Plätze Kudarah Thila, Thinfushi, Mamingili Faru und dem Außenriff bei Dhidhoofinolhu ans Herz. Lassen Sie sich nicht von den Walhaien beeindrucken, sondern folgen Sie ihnen mit Ihrer Unterwasserkamera. Diese Aufnahmen werden einzigartig. Sind Sie eher von den Mantarochen fasziniert, wie sie mit ihren unglaublichen Spannweiten durch das Wasser gleiten? Bei Mirihi oder Conrad Rangali Hilton stehen Ihre Chancen sehr gut, die aufregenden Tiere zu entdecken. Aber auch Panettone, nördlich von Thundufushi, ist einer der heiß begehrten Tauchspots der Malediven. Wie Sie sich auch entscheiden, Sie werden im Tauchurlaub auf den Malediven Unglaubliches erleben.

Schnorcheln auf den Malediven: Entdeckungen im seichten Gewässer

Um die Unterwasserwelt in ihrer gesamten Schönheit zu entdecken, müssen Sie nicht erst einen Tauchkurs absolvieren. Zwar stehen Ihnen in jedem Resort erfahrene Tauchlehrer zur Seite - aber auch mit dem Schnorchel lässt sich manches Abenteuer erleben. Vor allem die Inseln Angaga, Athuruga und Mirihi – allesamt in den großen Atollen gelegen - sind wahre Schnorchel- und Badeparadiese. Durch die Halbmondform der Inseln ziehen sie auch Surfer und Segler in ihren Bann. Vergessen Sie jedoch bei aller Begeisterung nicht, sich im flachen Wasser auch vor Sonnenbrand zu schützen und unter Wasser nichts anzufassen oder zu beschädigen.


Absoluter Geheimtipp: Walhai-Festival auf dem Süd-Ari-Atoll

Unseren absoluten Favoriten für Ihren Urlaub auf den Malediven verraten wir Ihnen zum Schluss: Alljährlich findet auf den Malediven das Walhai-Festival statt, das von lokalen Künstlern gemeinsam mit dem Maldives Whale Shark Research Programme organisiert wird. Es leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Einzigartigkeit der maledivischen Tier- und Pflanzenwelt. Ein Festumzug mit selbst gebastelten Walhai-Modellen, traditionelle Tänze, Musik und viele Informationsstände stärken das Bewusstsein der Urlauber und Einheimischen für den Schutz der Meere und informiert über das Thema Nachhaltigkeit.

MEIERS WELTREISEN wünscht Ihnen viel Spaß beim Tauchen auf den Malediven und „Gut Luft“!
Malediven Walhai
Beeindruckende Begleitung unter Wasser

Tipps & Infos für die Malediven

Hilfreiche Informationen

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.