USA Tennessee Knoxville Skyline
Die Skyline von Knoxville in Tennessee

Mitarbeiter-Tipp Tennessee

Ein Muss für jeden Fan der Country Music, dem Rock´n Roll und Blues

Und sollten Sie bislang nicht unbedingt ein Fan sein, dann werden Sie spätestens nach Ihrer Reise in die beiden Musik-Hochburgen Nashville und Memphis zu einem. Tennessee liegt im südöstlichen Teil der USA und zählt sich zum Verbund der Südstaaten. Seine Größe entspricht ungefähr der Fläche Österreichs und dehnt sich ziemlich genau von Ost nach West aus. Neben der Musik bietet der Bundesstaat viele andere Highlights, wie z.B. die Orte Lynchburg (Jack Daniels Distillery), Jackson (unbedingt den Old Country Store besuchen), Bristol (NASCAR-Autorennen), Knoxville ( die Universitätsstadt), Chattanooga und Pigeon Forge inmitten der sagenhaft schönen Great Smoky Mountains.

Beate Hall ist seit 8 Jahren Product Manager für den Bereich Nordamerika und wird heute unsere 6 Fragen für Sie beantworten und Ihre Geheimtipps preisgeben.

1. Was sollte man in Tennessee unbedingt gesehen haben?

Eine Tour bei der Jack Daniel Distillery in Lynchburg sollte auf jeden Fall auf der To Do-Liste stehen. Nur hier wird der berühmte Whisky hergestellt. Probieren kann man ihn, kaufen allerdings nicht, da in der unmittelbaren Umgebung per Gesetz der Alkoholverkauf verboten ist. In Lynchburg befindet sich neben einem großen Jack Daniels Flagstore auch das „Miss Mary Bobo’s“ Restaurant (s. Geheimtipp).

Das Historic RCA Studio B in Nashville ist Kult und man sollte es unbedingt gesehen haben. Hier wurde in den 1950er und 60er Jahren Musik-Geschichte geschrieben, denn so viele berühmte und phantastische Musiker haben in diesem Studio ihre Songs aufgenommen. Z. B. Elvis Presley. Dessen Klavier steht noch immer hier, und wer kann und möchte, darf dieselben Tasten anschlagen, wie einst derjenige Mann, der noch bis heute für viele Menschen, ob alt oder jung, ein Idol ist.

USA Tennessee Whiskey Holzfass
Whiskey-Lagerung in Holzfässern
USA Tennessee Chattanooga
Die viertgrößte Stadt in Tennessee: Chattanooga

2. Was ist der Geheimtipp in Tennessee?

Auf dem Weg nach Memphis sollte man einen Zwischenstopp in Brownsville einlegen, wo sich das West Tennessee Delta Heritage Center befindet. In einem Teil ist das kleine Tina Turner Museum in ihren ehemaligen Schulraum intigriert. Das Kleinod zeigt und beschreibt das Leben von ihrer Kindheit bis hin zu ihren Welterfolgen auf den Bühnen dieser Welt.

Ein Mittagessen bei „Miss Mary Bobo’s Boarding House“, Lynchburg bietet kulinarische Hochgenüsse einheimischer Gerichte. Durch die Southern Charme-Atmosphäre fühlt man sich zurückversetzt in den Anfang des 20. Jahrhunderts, sitzt mit anderen Gästen am großen runden Tisch und erfährt durch die Dame des Hauses viel Interessantes und Historisches aus der damaligen Zeit.

An einem Montagabend im „Listening Room Cafe“, Nashville, den jungen, talentierten Mädels der Song Suffragettes zu hören, ist wunderbar und beeindruckend. Tolle Stimmen, eingehende Melodien mit intelligenten, kreativen und in die Tiefe gehenden Texten.

3. Was sollte man aus Tennessee unbedingt mitbringen?

Beim Besuch von Graceland in Memphis sollte man unbedingt in einen der Souvenir-Läden gehen und das eine oder andere Elvis-Presley Andenken erwerben. Selbst wenn es kitschig anmutet, zu mindest eine Sache mit dem abgebildeten Konterfei des begnadeten Musikers muss man sich oder Freunden mitbringen.


4. Was sollte man unbedingt vermeiden?

Zu wenig Reise-Zeit für diesen vielfältigen, fast alles bietenden Bundesstaat einzuplanen


5. Wann ist die beste Reisezeit?

Von Mai bis Oktober. Von der schönsten Seite zeigt sich die Natur im Vorsommer und während des Indian Summer im Herbst. In den Sommermonaten kann es sehr heiß werden.

USA Tennessee Great Smoky Mountains
Die Great Smoky Mountains in Tennessee
USA Tennessee Elvis Nummernschild
Elvis-Nummernschild

6. Wie lang dauert die Anreise?

Es gibt keine Direktflüge von Deutschland nach Nashville oder Memphis. Am besten geht es mit United Airlines über New York oder Washington DC, oder aber mit Delta Air Lines über Atlanta. Die Anreise dauert je nach Umsteigezeit ca. 11 – 13 Stunden


7. Wussten Sie, dass…

… der weltberühmte Song von Whitney Houston „I will always love you“ ursprünglich aus der Feder von der aus Tennessee stammenden Kultfigur Dolly Parton stammt?

Passende Angebote für Ihre Reise

Hilfreiche Informationen

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.