Malaysia Kota Kinabalu Moschee
Schwimmende Moschee in Kota Kinabalu

Reisetipp Borneo

Faszinierendes Paradies

Ein großer Teil des Tourismus auf Borneo konzentriert sich auf die beiden zu Malaysia gehörenden Bundesstaaten Sabah und Sarawak. Hier befinden sich neben den lebhaften Städten Kota Kinabalu und Kuching auch die größten Naturschätze der Insel: Vulkane, Strände und der riesige Regenwald mit all seinen Wundern.

Borneo, die drittgrößte Insel der Welt, ist vor allem bei Naturfreunden ein attraktives Reiseziel. Da gehören Fernglas, Teleobjekte und Extra-Speicherkarten für die Kamera und Bestimmungsbücher zum Pflichtgepäck! Schließlich können einem bei einer ausgedehnten Urwald-Tour – zu Fuß oder per Boot – unzählige Vogelarten, Reptilien und Insekten begegnen. Ferner wurden bislang mehr als 15.000 Arten blühender Blumen im zum Teil über 130 Millionen Jahre alten Regenwald gezählt. Eine Sonderstellung kommt der Rafflesia zu: Sie ist die größte blühende Pflanze der Welt und etwa im Gunung-Gading-Nationalpark zu entdecken. Gut zu wissen: In den schier endlosen Wäldern leben auch etliche seltene Tierarten wie asiatische Elefanten, Sumatra-Nashörner und Orang-Utans. Eine Sichtungsgarantie für letztere gibt es im Orang Utan Wildlife Sanctuary in der Nähe von Kuching.

Hoch hinaus und tief hinab

Sportliche Urlauber finden im malaysischen Teil von Borneo ebenfalls ein Paradies vor: Besonders beliebt sind mehrtägige Trekkingtouren inklusive Besteigung des 4.095 Meter hohen Vulkans Mount Kinabalu im Bundesstaat Sabah sowie der Besuch im riesigen Höhlensystem des Gunung Mulu-Nationalparks in Sarawak.

Der Tunku Abdul Rahman Marine Park vor der Nordküste Borneos zieht internationale Taucher an, ebenso wie die Insel Sipadan, die als eines der schönsten Tauchreviere der Welt gilt. Ein attraktives Kontrastprogramm wartet dann in den lebhaften Städten Kota Kinabalu und Kuching. Vor allem in Kuching gibt es viele Sehenswürdigkeiten.

Malaysia Borneo Mount Kinabalu
Mount Kinabalu: 4.095 Höhenmeter
Malaysia Langhäuser der Iban
Langhäuser der Iban

Langhäuser der Iban

Dazu gehören der fast 200 Jahre alte chinesische Tua Pek Kong-Tempel,das Sarawak Museum, das zu den schönsten und wichtigsten Museen des Landes gehört, der weiße Palast Astana und das Fort Margherita. Das moderne Civic Center lohnt wegen seiner Aussichtsplattform und des Sultan Iskandar Planetariums.

Weitere Highlights, die Borneo-Urlauber unbedingt einplanen sollten, sind die Langhäuser der Iban im Landesinneren, das Sarawak Cultural Village am Berg Santubong und Mengkabong, die „Stadt im Wasser“. Zum Entspannen laden schließlich eine ganze Reihe attraktiver Strände ein, die etwa zu Füßen des Mount Kinabalu kilometerlang und strahlend weiß sind.

Passende Angebote für Ihre Reise

Hilfreiche Informationen

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.