Kanada British Columbia Capilano Suspension Bridge
Die Capilano Suspension Bridge

Reisetipp British Columbia

Vancouver, die größte Stadt der kanadischen Provinz British Columbia, ist durch ihre perfekte Lage zwischen Bergen und Meer ein Urlaubsort, der zu jeder Jahreszeit vielseitige Attraktionen bietet. Die multikulturelle Stadt lebt von Einflüssen aus aller Welt, von uralten Traditionen der Natives und der Nähe zur Natur.

Zu den Must Dos gehört unter anderem ein Ausflug zur Capilano Suspension Bridge. Diese längste und höchste Fußgänger-Hängebrücke der Welt schwebt hoch über dem Wald, angeschlossen sind ein Baumwipfelweg und der berühmte Cliffwalk – nichts für Leute mit Höhenangst!

Ruhiger, aber nicht minder interessant geht es zu im Stadtteil Granville Island. Mit einem kleinen Boot setzen Sie über in das Künstlerviertel und finden sich in einem bunten Markttreiben mit vielen Galerien und Restaurants wieder. Der Stanley Park, ein wunderschöner Stadtpark auf einer Halbinsel, bietet mitten in der Stadt einen Einblick in die fantastische Natur, die British Columbia zu einem Traumziel für Aktivurlauber macht.

Von Vancouver geht es über den wunderschönen Sea to Sky Highway (Highway 99) von der Pazifikküste in die Berge nach Whistler. Aufgerüstet für die Olympischen Winterspiele 2010 lässt der schneesichere Skiort keine Wünsche offen. Es erwartet Sie hier ein Standard, den man sonst nur aus Orten wie Kitzbühel und Co kennt. Das Gebiet Whistler-Blackcomb ist außerdem das größte Skigebiet Nordamerikas. Ob Anfänger oder Profi, Snowboarder oder Skifahrer – hier findet jeder seine perfekte Piste.

Kanada British Columbia Whistler
Landschaften um Whistler
Kanada British Columbia Parliament Buildings Victoria
Parliament Buildings Victoria

Wenn Sie schon mal den Weg nach British Columbia gefunden haben, sollten Sie auf Vancouver Island mit seiner bezaubernden Hauptstadt Victoria unbedingt ein paar Tage – oder gerne auch Wochen – verbringen. Je nach gewählter Route dauert die Überfahrt mit der Fähre von Vancouver aus nur 90 Minuten bis zwei Stunden.

Victoria versprüht britischen Charme und ist voller aufgeschlossener Menschen, deren unbeschwertes Lebensgefühl hochansteckend ist. In der Mittagspause füttern die Einwohner schon einmal die Seehunde im Hafen der Stadt.

Besonders Naturliebhaber werden auf Vancouver Island glücklich: Der Wild Pacific Trail im Pacific Rim National Park und andere Spazier- und Wanderwege ermöglichen Einblicke in die einzigartige Natur. Kanu und Kayak fahren steht hoch im Kurs, mit etwas Glück treffen Sie dabei Seeadler, Seehunde, Delfine und Wale an. Bei Surfern beliebt ist die Gegend um den Long Beach in der Nähe des kleinen Städtchens Tofino. Auf dem Weg dorthin unbedingt über die riesigen Bäume in Cathedral Grove staunen!

Was Vancouver Island sonst noch so zu bieten hat? Unzählige Strände, heiße Quellen, Baumriesen, fantastische Trails zum Wandern und und und… Nein, ein paar Tage reichen definitiv nicht aus, um British Columbia wirklich kennen zu lernen.

Quelle: Anna Schmitz / Online Redaktion

Kanada Walbeobachtung Vancouver Island
Walbeobachtung bei Vancouver Island

Passende Angebote für Ihre Reise

Hilfreiche Informationen

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.