La Réunion Zitronenfalter Fisch
Leuchtende Zitronenfalter-Fische; Quelle: pixabay/joakant

La Réunion: Tauchen in faszinierender Unterwasserwelt

Mit den schillernden Papageienfischen um die Wette schwimmen und sich von den bunten Korallengärten faszinieren lassen - die Unterwasserwelt des Indischen Ozeans vor La Réunion ist ein beeindruckender Kosmos, der jährlich viele Urlauber zum Tauchen und Schnorcheln lockt. Welche Plätze sich besonders lohnen, hat MEIERS WELTREISEN für Sie recherchiert.

Direkt vor der westlichen Küste von La Réunion liegt ein Korallenriff, das eine riesige, knapp 25 Kilometer lange Lagune bildet - ein Paradies für Schnorchler, die hier entspannt die bunten Fische und Korallen entdecken können. Hinter dem Barriere Riff beginnt dann die Welt der Taucher: Über 150 Hartkorallenarten und mehr als 550 exotische Fischarten tummeln sich in den Steilwänden und auf den Riff-Plateaus, darunter auch Mantarochen, Muränen und Schildkröten.

La Réunion: Tauchen durch vulkanische Felsformationen

Die Steilwände und Plateaus zeugen nicht nur von der Vielfalt der Welt unter Wasser, sie verweisen auch auf den vulkanischen Ursprung der Insel: Als die heißen Lavaströme in den Ozean flossen und so plötzlich auf das kalte Wasser stießen, entstanden Risse und Schluchten, Hohlräume, Spalten und Höhlen. Gerade diese beeindruckenden Felsformationen unter Wasser bieten vielen Tieren eine ungestörte Nische oder Tauchern einen besonderen Abenteuer-Kick.

Viele beliebte Tauchzentren befinden sich in den Häfen von Saint-Gilles und Saint Leu, deren Strände von Korallenriffen gesäumt werden. Von dort aus dauert es zwischen fünf und 20 Minuten mit dem Boot, um zu faszinierenden Tauchgründen zu gelangen, an denen sich detailliert das Entstehen einer neuen, ganz eigenen Welt beobachten lässt: Das hiesige Korallenriff gilt mit seinem Alter von etwa 8000 Jahren als relativ jung.

La Réunion Tauchen Fische
Taucherparadies La Réunion
Korallenriff Fische tauchen
Korallenvielfalt im türkisblauen Meer

La Réunion: Schnorcheln durch das klare Türkisblau

Um einen Einblick in die faszinierende Welt unter der Wasseroberfläche zu erhalten, müssen Sie nicht unbedingt ein Profi-Taucher sein. Die zahlreichen Tauchzentren auf La Réunion bieten Anfängerkurse an, in denen Sie das Tauchen von der Pike auf lernen können. Wassersport im Allgemeinen ist auf La Réunion das ganze Jahr über eine sehr angenehme Urlaubs-Aktivität: Die Wassertemperatur bewegt sich zwischen 22 und 30 Grad Celsius - es wird also nie wirklich kalt. Wer nicht gerne taucht, kann es auch mit Schnorcheln versuchen - dank des klaren Wassers lässt sich die Tier- und Pflanzenwelt weit durch das Türkisblau erkunden.

Übrigens: Die Natur der Insel ist den Einheimischen heilig. Umweltschutz und schonender Fremdenverkehr nimmt auf der gesamten Insel eine große Rolle ein. Und so wurde auch im Jahr 2007 ein Unterwasserschutzgebiet eingerichtet, dessen Ziel der Schutz des Korallen-Ökosystems vom Kap La Houssaye bis nach Saint-Paul und von Roche aux Oiseaux bis Etang-Salé ist - auf einer 35 Quadratkilometer großen Fläche entlang von 40 Kilometern Küstenlinie.

Tipps & Infos für La Réunion

Hilfreiche Informationen

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.