Brasilien Rio de Janeiro
Blick auf Rio de Janeiro

Reisetipp: Südamerika entdecken in 2 Wochen

Rundreise durch Südamerika

Von den schneebedeckten Anden bis zu endlosen Salzwüsten und dem Tiefland des Amazonas, von den Ruinenstädten der Inka bis zu pulsierenden Mega-Metropolen und traumhaften Stränden: Die schönsten Sehenswürdigkeiten und aufregendsten Städte Lateinamerikas entdecken Sie auf einer Südamerika-Rundreise. Auch wer nur begrenzte Urlaubszeit zur Verfügung hat, kann hier in zwei Wochen eine Menge sehen und erleben – vorausgesetzt, die Rundreise ist im Vorfeld durchdacht geplant. Im Folgenden finden Sie einige Vorschläge, welche Länder und Highlights sich in 14 Tagen zu einer erlebnisreichen Reise kombinieren lassen, bei der auch die Erholung nicht zu kurz kommt.

Anden und Amazonas, Tango und Samba

Erleben Sie die Highlights von Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien auf einer Reise von den Anden bis zur Atlantikküste. Ihre Tour startet in Lima, der Hauptstadt Perus, gelegen in der Westflanke der Anden nahe des Pazifiks. Limas koloniale Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und wartet mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten auf. Von Lima fliegen Sie nach Cusco im Andenhochland und erkunden von dort aus die sagenumwobene Inka-Stadt Machu Picchu mit Hunderten von hervorragend erhaltenen Steinbauten, Tempeln und Grabstätten. Warum die Stadt aufgegeben wurde, ist bis heute ein Rätsel. Für Sie geht es noch weiter hinauf in die Anden – nach Puno, zum Titicacasee und in die höchstgelegene Großstadt der Erde, La Paz, die mit ihren sich an die Andenhänge schmiegenden Bauten einen atemberaubenden Anblick bietet.

Das Flugzeug bringt Sie anschließend nach Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, die Sie mit einer faszinierenden Mischung von Tradition und Moderne und den Klängen des Tangos begeistern wird. Gelegen im tropischen Regenwald im Grenzgebiet von Argentinien, Brasilien und Paraguay sind die weltberühmten Iguazú-Wasserfälle ein absoluter Höhepunkt Ihrer Südamerika-Rundreise: Auf einer Breite von 2,7 Kilometern stürzen die Wassermassen des Iguazú in über 250 Wasserfällen in die Tiefe. Krönender Abschluss des Trips: Rio de Janeiro an der brasilianischen Atlantikküste, weltberühmt für herrliche Strände, heiße Samba-Rhythmen und den legendären Karneval.

Peru Machu Picchu
Inka-Ruinenstadt Machu Picchu in den peruanischen Anden
Argentinien Iguazú-Wasserfälle
Iguazú-Wasserfälle zwischen Brasilien und Argentinien

Südamerikas Metropolen

Die schönsten Großstädte des südamerikanischen Kontinents besuchen Sie auf einer Bus- und Flugreise von Chile nach Brasilien. In Santiago de Chile erwartet Sie eine Stadt der Kontraste. Im Hintergrund die majestätische Hochkordillere der schneebedeckten Anden, ist die Stadt eine beeindruckende Mischung aus Wolkenkratzern und kolonialen Bauten: Büro- und Bankengebäude in „Sanhattan“, prunkvolle Regierungspaläste, Kirchen und Kathedralen sowie charmante Cafés und ausgedehnte Parks bestimmen das Stadtbild. Per Bus verlassen Sie Santiago und genießen eine atemberaubende Fahrt durch die Anden, vorbei am Aconcagua, mit 6. 962 Metern Südamerikas höchster Berg, zum malerischen Weinbaugebiet rund um Mendoza in Argentinien.

Nächste Station ist Buenos Aires, das „Paris Südamerikas“, das mit einer unglaublichen Fülle an Museen, Opern- und Theaterhäusern ein Highlight für jeden Kulturbegeisterten ist. Von Buenos Aires aus fliegen Sie zu den Iguazú-Wasserfällen, dem vielleicht großartigsten Naturschauspiel des Kontinents. Ihre Reise endet in der Mega-Metropole Rio de Janeiro, deren Wahrzeichen – Zuckerhut und Christusstatue – Sie unbedingt besuchen sollten. Vielleicht möchten Sie Ihren Urlaub auch um einen Badeaufenthalt an den berühmten Stränden von Copacabana oder Ipanema verlängern?

Rundreise durch die Anden: Wüsten, Vulkane, Salzseen

Die Anden-Staaten Chile, Bolivien und Peru beherbergen eine Vielzahl einzigartiger Landschaften. Ihre 14-tägige Rundreise beginnen Sie in Santiago de Chile. Von dort fliegen Sie in den Norden des Landes und erkunden die Atacama-Wüste, die aufgrund ihrer Lage im Regenschatten der Anden eines der trockensten Gebiete der Welt ist. Bizarre Felsformationen, Stein-, Sand- und Salzwüsten prägen die an eine Marslandschaft erinnernde Atacama – sie diente als Kulisse für den BBC-Film „Space Odyssey“. Highlights sind das Valle de la Luna, die Oasenstadt San Pedro de Atacama und der Salzsee Salar de Atacama. Auf der Weiterfahrt durch das bolivianische Andenhochland bewundern Sie die leuchtend grünblau bzw. rot gefärbte Laguna Verde (gelegen am Fuß des Licancabur-Vulkans) und Laguna Colorada – an letzterer erwartet Sie das prachtvolle Schauspiel von Tausenden von Flamingos.

Bolivien Laguna Colorada
Flamingos in der rot gefärbten Laguna Colorada in Bolivien
Bolivien Salzwüste
Beeindruckende Salzwüste

Der auf über 3.500 Meter Höhe gelegene Salzsee von Uyuni ist die weltweit größte Salzwüste. Von hier reisen Sie mit Flugzeug und Bus zum von gigantischen Andengipfeln umgebenen Titicacasee, wo Sie die mystische Isla del Sol und den Wallfahrtsort Copacabana besichtigen. Über La Paz führt Ihre Südamerika-Rundreise Sie nach Machu Picchu und Cusco. Zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Inka-Hauptstadt zählen der Sonnentempel Coricancha, die auf den Grundmauern eines Inka-Palastes errichtete Kathedrale und die Ruinen der Festungsanlage Sacsayhuamán. In der peruanischen Hauptstadt Lima endet die unvergessliche Reise.

Passende Angebote für Ihre Reise

Hilfreiche Informationen

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.