Liebe Kunden,

aufgrund von dringend notwendigen Wartungsarbeiten kann es am Mittwoch ab ca. 21:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr zu Einschränkungen bei der Darstellung und Buchbarkeit von Angeboten kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für entstandene Unannehmlichkeiten.

Myanmar Reisen

Unsere beliebtesten Hotels in Myanmar

Unsere beliebtesten Rundreisen in Myanmar

Reisen nach Myanmar sind ein Eintauchen in eine fremde Welt: Einfache, freundliche Menschen bestreiten ihr Leben überwiegend in kleinen Dörfern, überall gibt es Kulturschätze und Pagoden zu bewundern und exotische Landschaften zu bestaunen. Atemberaubend präsentiert sich die Natur auch an den Stränden am Golf von Bengalen und der Adaman-See. Daneben gibt es aber auch große Städte, die Sie entdecken können, wenn Sie nach Myanmar reisen. Dazu gehört neben Yangon am Irrawaddy-Delta im Süden des Landes und Mandalay mit seinen zahlreichen Pagoden und buddhistischen Klöstern auch die aktuelle Hauptstadt Naypyidaw. Landschaftlich hat Myanmar alles zu bieten, was man sich wünschen kann. Von den imposanten Bergen im Norden zählt der Hkakabo Razi mit seinen 5881 Metern als höchster Berg Südostasiens. Neben diesen südlichen Ausläufern des Himalayas prägt das Shan-Hochland im Osten das Land. Mit den Reisebausteinen Flug, Rundreisen, Hotel und Mietwagen von MEIERS WELTREISEN stellen Sie sich den perfekten Urlaub in Myanmar selbst zusammen.

Die Besonderheiten Myanmars auf Reisen erleben

Myanmar ist das Land mit den häufig wechselnden Hauptstädten, außerdem ist es unter vielen Namen bekannt, geläufig sind Birma und Burma. Berühmt ist die Shwedagon-Pagode in der früheren Hauptstadt Yangon. Sie ist der größte und wohl wertvollste Stupa der Welt, denn das buddhistische Denkmal wurde vollkommen mit Gold bedeckt und mit Edelsteinen verziert. Teile der fast hundert Meter hohen Pagode stammen aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. und sie gilt auch deshalb als wichtigste heilige Stätte in Myanmar. In der größten Stadt des Landes sollten zudem die Sule-Pagode, das Nationalmuseum für Kunst und Archäologie, die Nationalbibliothek und die 1952 zu Ehren des 2500. Todestages von Buddha erbaute Weltfriedens-Pagode besichtigt werden. Mit Bagan verfügt eine weitere ehemalige Hauptstadt Myanmars über eine äußerst interessante Geschichte. Bis heute sind Sakralbauten aus vier Jahrhunderten sowie der Anandatempel aus dem zwölften Jahrhundert in Bagan erhalten. Als letzte Hauptstadt des burmesischen Reichs ist bei Reisen nach Myanmar Mandalay einen Besuch wert. Das rekonstruierte Atumashi-Kloster, die Teakholz-Brücke über den Taungthaman-See, der Mandalay-Berg und unzählige Pagoden gehören wie die Mingun-Glocke, die über 80 Tonnen wiegt, zu den überaus sehenswerten Attraktionen der Stadt.

Exotische Ausflugsziele in Myanmar

Sehenswert sind die Höhlen von Pindaya am Ufer des Botoloke-Sees. Hier stehen tief unter der Erde seit dem 11. Jahrhundert Tausende Buddhafiguren in verschiedenen Größen und Formen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist auch der Goldene Fels bei Kyaikto, auf dem sich ein sieben Meter hoher Stupa befindet. Phänomenal während einer Reise durch Myanmar ist eine Bootsfahrt auf dem Irrawaddy. Ganz gleich, ob man den Fluss bei Mandalay oder im Gebirge bereist: Überall kann man Dörfer, Pagoden und Klöster sehen. Wundersam sind die schwimmenden Dörfer und Gärten auf dem Inle-See. Der zweitgrößte See des Landes lockt aber noch mit weiteren Attraktionen, wie dem buddhistischen Nga-Phe-Kyaung-Kloster und der Phaung-Daw-U-Pagode. Am Ufer des Inle-Sees liegt zudem die ausgesprochen hübsche Gedenk- und Friedhofsanlage In-Dein-Pagodenwald, die mit goldstrahlenden sowie mystisch mit Pflanzen überwucherten Stupas viele Besucher anlockt.

Reisen nach Myanmar mit Verwöhngarantie

Allein das Essen lohnt eine Reise nach Myanmar. Bei den Mahlzeiten bekommen Sie alle Gänge auf einmal serviert: Neben Hauptgerichten wie Ohn Nok Kauk Swe, Nudeln mit Huhn in Kokossoße, oder der Beilage Ngapi Yae Kyo aus Fischpaste, Fisch, Safran, Chili und Tomaten bestehen diese aus Reis, Gemüse und Obst. Exotisch ist das Frühstück mit Mont Hin Gar, einer dicken Suppe aus Fisch und Nudeln, und der fauligsüß riechenden Durian-Frucht, die Sie trotzdem einmal kosten sollten, da sie ein unvergleichliches Geschmackserlebnis bietet. Für alle, die nach der Erkundung von Myanmar noch ein wenig entspannen möchten, bietet das Land traumhafte Sandstrände. Beliebte Ziele für den Badeurlaub in Myanmar sind der blendend weiße Ngapali Beach und das Fischerdorf Ngwe-Saung mit seinem rund 15 Kilometer langem Sandstrand an der Küste. Als Geheimtipp gilt dagegen die naturbelassene Insel Macleod Island. Verbringen Sie erlebnisreiche Tage auf Reisen in Myanmar, sehen Sie die schönsten Pagoden und gönnen Sie sich danach erholsame Stunden am Strand: Mit den Reisebausteinen von MEIERS WELTREISEN ist alles möglich!

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen

Hilfreiche Informationen

MEIERS WELTREISEN Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Unser Versprechen
Große Produktvielfalt flexibel kombinieren
Seit über 30 Jahren Spezialist für alles Ferne
Exklusive, hochwertige Reisen mit dem gewissen Etwas
Erstklassige deutschsprachige Rundum-Betreuung
Wir setzen Standards in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit
Haben Sie Fragen?

Unser MEIERS WELTREISEN Service Center hilft Ihnen gerne jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen zu Ihrer bereits bestehenden Buchung.